Die monatlichen Preise richten sich nach den Öffnungszeiten der Betreuungseinrichtung. Einige Gemeinden gewähren dabei den Eltern, die eine Nachmittagsbetreuung in Anspruch nehmen, eine finanzielle Unterstützung.

Neben einer Vollpauschale (für die die Kinder die gesamte Öffnungszeit beaufsichtigt werden) bieten wir auch die Möglichkeit einer Teilpauschale.
Bei der Teilpauschale verbringen die Kinder für einen geringeren monatlichen Beitrag nur einen Teil der Öffnungszeit in der Nachmittagsbetreuung (die genaue Ausgestaltung der Teilpauschale hängt dabei vom jeweiligen Standort ab).

Eine Anmeldung gilt für die Dauer eines Schuljahres – eine Abmeldung ist bis zum 31. Jänner des jeweiligen Schuljahres schriftlich möglich.

Wir starten bereits ab 12 betreuten Kindern eine Gruppe. Eine Kindergruppe besteht aus mindestens 12 Kindern und wird (je nach Größe) von 1 bis 2 qualifizierten Personen betreut. Bei unseren größeren Standorten wird die Betreuung auf mehrere Gruppen aufgeteilt. Die aktuellen Preise und Öffnungszeiten für die jeweiligen Einrichtigungen liegen vor Ort auf, können aber auch jederzeit bei uns erfragt werden.

Für weitere Informationen zu Preisen und Förderungen stehen wir ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.